Join Our Mailing List | Privacy Policy | Sitemap
Home Technology Product Industries Company Downloads Contact
 

Telefon: +1-510-655-7305
Email: info@vsep.com
Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage.
Wir werden uns gleich bei Ihnen melden.
*Erforderliche Eingaben
Firma
Name*
Email*
Tel*
Anfrage
Markieren Sie das Feld und wie werden uns umgehend bei Ihnen melden.

 

 

 

 

System Bestandteile

Das VSEP Filtrationsystem besteht aus 5 Hauptbestandteilen: der Rahmen, das Ansteuersystem, die Installationsarbeit, das Filterpaket und das Steuersystem.

Filterpaket

Filterelement

 
Eine 450 sq. ft. VSEP Serie i

 Rahmen

 A 2" Röhrenförmiger Stahlaufbau wird mit einer Epoxipuderschicht versehen, um Widerstand gegen die Chemikalien und Wasser zu versichern.

Ansteuersystem

Dieses patentierte System beinhaltet einen 10-20 PS starken Motor, der die seismisches Masse bewegt, welches die Energie durch die Torsionsbewegung in die Filterpaktet übersetzt.

Installation

 Teflon (FEP), Polypropylen und rostfreier Stahl werden durchgehend benutzt, um maximaler Kompatibilität mit den meisten Lösungsmitteln, den Ätzmitteln und den Säuren zu versichern.

VSEP Filterpakete setzen zusammen aus einem heizfadengewunden äußerem Gehäuse, Platten aus rostfreiem Stahl, ein Polypropylen oder kynar durchdringende Fördermaschine- und Epoxidharze ein. New Logic bietet in seinen Filterpaketen praktisch jede Art Membran von heute, einschließlich Acryl an; Nylon; Polyacrylonitrial (PAN); Polypropylen; Polysulphon; Polycarbonat; PVDF (Kynar); rostfreier Stahl; Teflon; Dünnfilmzusammensetzungen; Tyvek und andere. Die meisten dieser Membranen haben eine weite Bandbreite von Porengrößen zur Auswahl, um optimale Trennung für jede mögliche Anwendung auswählen zu können.

Zu einem Extremen weisen Umkehrosmosemembranen die meisten gelösten Verbindungen, einschliesslich Salze ab, während es Wassermolekülen erlaubt wird zu passieren. Nanofiltration-Membranen werden benutzt, um Moleküle der Größenordnung von 1 bis 100 M.W abzuweisen. (Diese werden manchmal als Wasserenthärtungs-membranen bezeichnet), während Ultrafiltrationmembranen Moleküle zurückweisen können, die von 100 bis 1 Million M.W. reichen). Mikrofilters mit den Porengrößen, die zwischen 0.1 Mikron bis zu 10 Mikrons reichen, sind auch vorhanden, sie werden wie gesponnene Siebe mit 1-Mikron-Poregröße Standardmaschenweiten, für grobe Trennungen verwendet werden.

Die modulare Standardgröße eines VSEP Systems ist 100 bis 1.400 Square Feet , es besteht aus Scheiben mit einem aktiven Durchmesser 19 Zoll (48 Zentimeter). Jedes Scheibenelement ist gefertigt und Qualitätsgeprüft von New Logic.

Kontrollsystem

VSEP Systeme sind in der Regel mit kompletten Allen Bradley SLC 500 Serien programmmierbaren Logik Steuerpulten ausgestattet. Alle Bestandteile sind komplett in einer NEMA 4 Abwendungsbeschreibung enthalten.

 

A multiple VSEP Series I Operation

Verschiedene Level von perfekten Steuereinheiten stehen zur Verfűgung, jeweils abhängig von der Kompliziertheit der Anwendung. Für das Polieren oder für niedrige Feststoffanteile (low solids), werden die einfachen Kontrollen, die minimale Ausgänge und Eingänge haben, zur Verfügung gestellt. Für Anwendungen von hohen Feststoffanteilen (High soilds) werden Kontrollen mit mehr Eigenschaften verwendet, um störungsfreies Verfahren sicherzustellen . Der VSEP Regler stellt gewöhnlich die Feststoffbereiche ein, durch Auslösen des Ausgangsventils basierend auf den Ablaufsparametern wie Strommotor oder Temperatur.

Vorortreinigung, automatische Spülung, automatisches Abschalten, vollständiges Alarmsystem mit digitalen diagnostischen Anzeigen, Ferndiagnosenprogrammen und Űberwachungen und vielen anderen. New Logic Ingenieure haben Jahre investiert um das VSEP Kontrollsystem zu perfektonieren, um Zuverläsigkeit und Eingreifen des Anwenders zu minimieren.

Membrantechnologie

Membranen, die in VSEP Systemen verwendet werden, setzen sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen, wie Polyethersulfon, Polyamiden und anderen Komponenten aus dünnen Schichten. Mehr als 200 verschiedene Membranentypen werden routinemäßig in VSEP Systemen in Einsatz gebracht.

Neue Membranhersteller kommen regelmäßig auf der ganzen Welt auf den Markt und eine beträchtliche Menge an bereits bestehenden technischen Verbesserungen sind in den letzten Jahren gemacht worden. (Kalifornien wird von vielen als Zentrum der neuen Membrantechnologiebewegung betrachtet) Viele dieser Verbesserungen zielen darauf ab die Fähigkeiten der Membrantrennungsverfahren von rohem Prozesswasser und Abwasser zu steigern. Es gibt zum Beispiel Nanofiltrationsmembranen auf dem Markt, die hohen Temperaturen und PH-Bandbeiten widerstehen können.

Membranen sind in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich. In VSEP Systemen, sind die Membranen an einer Stahlplatte befestigt, in einem Aufbau gestappel, so wie in einer traditionellen Platten- und Rahmen Konfirugation. (Bitte schauen Sie sich unsere VSEP System Komponentenseite für weitere Informationen von der VSEP Filterstappel Konfiguration an).

Die Membranen erlauben im wesentlichen manchen Stoffen passieren zu dürfen, während der Durchlauf für den Rest verweigert wird. Auf diese Weise kann jeglicher Einspeisesstrom zur Membran gebracht werden und wird so von VSEP in zwei Teile gespalten. Diese zwei Ströme werden Permeat und Konzentrat genannt (Manchmal werden sie als Produktwasser und Retentat bezeichnet).

Das Teil des Stromes, der durch die Membran passieren kann, wird das Permeat genannt. Das Permeat ist das „saubere Wasser“. Das Teil des Stromes, der von der Membran zurückgewiesen wird, wird als Konzentrat bezeichnet. In einer Produktwieder-herstellung oder Konzentrationskontext ist das Konzentrat das gewünschte Material; in einer Abwasser- oder Klärungsanwendung bedeutet das Konzentrat eine konzentrierte starke Schmiere mit unerwünschten Verschmutzungsstoffen..

Es gibt vier grundsätzliche Kategorien von Membranen und die sind wie folgt charakterisiert:

Mikrofiltration: (0.1µ - 2.0µ)

Die Mirkofilter, die in VSEP Systemen verwendet werden sind fast ausschließlich PTFE (Teflon®). Microfilter oder MF-Membranen werden benutzt um geringe Feststoffgehalte (low Suspended Solids, großes kolloidales Material, bestimmte Emulsionen und fast alle Bakterien zu entfernen. MF-Membranen halten keine gelösten Feststoffe (Dissoved solids) zurűck.

MF-Membranen sind besonders hilfreich bei der Entwässerung von Schlamm wie bei Titanumdioxid und Kalziumkarbonat. Zunächst waren Mikrofiltrations- Anwendungen der Mitttelpunkt der meisten VSEP Anwendungen.

Teflon-Membranen sind die robustesten aller Membranenarten, sie können Temperaturen von 130°C (266°F) widerstehen, und da sie chemisch reaktionsträge sind kőnnen sie kontinuierliche PH-Bereiche von 0-14 bewältigen. Der durchfűhrende Druck bei MF- Membranen befindet sich gewöhnlich zwischen 30 und 100 Psi (~2 to ~7 bar).

Ultrafiltration (0.008µ - 0.1µ)

Ultrafiltration oder UF- Membranen werden in einer Vielzahl in den VSEP Anwendungen benutzt, bei denen es das Ziel ist, 100% Prozent der Feststoffe (Suspendid Solids) zurück zu halten. UF-Membranen entfernen große organische Produkte (über 1.000 MW) wie Proteine, Pyrogens, Bakterien und Kolloide. UF- Membranen können in VSEPs benutzt werden, um Emulsionen auseinanderzubrechen, ohne Chemikalien zu verwenden.

Ultrafiltration kann auch als Primärbehandlung verwendet werden, dort wo ein besonders schmutziges Abwasser recycled wurde, mit der Verwendung eines sekundären Membransystems der Umkehrosmose. Die UF-Membranen, die allgemein in den VSEP Systemen eingesetzt werden, schließen Polyethersulfon, PVDF (Kynar®) und regenerierte Zellulose ein.

UF-Membranen sind robuste Leistungsausfüher und kommen in einer breiten Vielzahl von Konstruktionen vor. Abhängig von der Konfiguration und der Anwendung funktionieren UF-Membranen zwischen 30 und 250 P/in (~2 bis Stab ~14). Die höchste Temperatur von UF-Membranen befindet sich im Durchschnitt um 90°C (194°F) und ihre pH-Toleranzwerte reichen von 1 - 14.

Nanofiltration (0.001µ - 0.01µ)

Nanofiltration oder NF ist die neueste Membraneart. NF-Membranen sind im Wesentlichen „lose“ Membranen der umgekehrten Osmose. Diese halbdurchlässigen (semi-permeablen) Membranen sind aus Materialien wie sulfoniertes Sulfon, Polyamide und andere Dünnfilmbestandeteilen zusammensetzt.

NF-Membranen können benutzt werden, um organische Produkte und viele aufgelöste Materialien wie Härte zu entfernen. NF-Membranen werden in der Abwasserbehandlung häufig benutzt, um BSB entfernen. NF-kann auch als Vorbehandlung zu einem RO VSEP oder Spiral RO System verwendet werden; das Permeat von einer nanofiltration Membrane ist ein „weiches“ Wasser.

Umkehrosmose (30 daltons - 0.001µ)

NF-Membranen funktionieren mit einem Druck von 200 bis 600 P/in (~14 bis Stab ~41) und können einer Bandbreite der pH-Werte von 1 bis 14 widerstehen (obgleich viele auf einen Bereich von 2-11 begrenzt werden).

Umkehrosmose (30 daltons - 0.001µ)

Umkehrosmose oder RO ist die „dichteste“ aller Membranenarten. Dieses Membranenart wird benutzt um Meerwasser zu entsalzen. RO- Membranen sind kreiert worden um Natriumchlorid (NaCl) zurückzuhalten und werden dank ihrer Fähigkeit, auch so eingestuft. Z.B. werden Meerwasserentsalzenmembranen gewöhnlich eingestuft um NaCl zu 99.5% zurückzuweisen.

In den VSEP Systemen werden RO-Membranen häufig benutzt um organische Produkte, Őlspuren und Metallspuren in einem einzelnen Betriebsdurchlauf zu entfernen. RO- Membranen sind viel im industriellen Zusammenhang wegen ihres hohen Foulings verschmäht worden. VSEP’s Schwingung schwächt diese Gefahr ab und so öffnet die Tür zu einer sehr großen Vielzahl von Anwendungen, in denen Abbau von niedrigem Molekulargewicht-Verunreinigern von einem Abwasserstrom gewünscht wird.

Während frühere Membranen der umgekehrten Osmose aus Zelluloseazetat hergestellt wurden, werden heutige RO-Membranen gewöhnlich aus eigenen Dünnfilmzusammen-setzungen konstruiert. Diese Membranen funktionieren bei 300 bis 1.000 P/in (~21 bis Stab ~69) und können eine pH-Bandbereite von 2-12 zulassen.


 
 
New Logic Research, Inc. | 1295 67th St., Emeryville, CA 94608-1120 | Toll Free: 888-BUY-VSEP | Phone: 510-655-7305 | Fax: 510-655-7307 | Email: info@vsep.com
technology | products | industries | company | downloads | contact
Copyright © New Logic Research, Inc. All rights reserved.